Nazar Holiday

0

Führt der Urlaub nur in die Pistenklause von Ontario, Sebring oder Riverside? Mit Nazar Holiday kann man sich an den Destinationen im östlichen Mittelmeer pudelwohl fühlen. Der Spezialist für Pauschalreisen in die Türkei und an die umliegenden Ziele hat gerade für Rennsportfans und Familien viel zu bieten.

Der Reiseveranstalter Nazar Holiday aus Düsseldorf

Wer vermutet hätte, dass Nazar Holiday ist Antalya oder Instanbul gegründet wurde und auch dort seinen Firmensitz hat, der liegt völlig schief. Der Reiseveranstalter Nazar Holiday ist in Deutschland beheimatet und wurde auch hier im schönen Rheinland gegründet. Das nimmt den Pauschalreisen von Nazar Holiday ein klein wenig das Flair von Tausend und einer Nacht, doch wissen wir, dass Tausende Urlauber jedes Jahr mit Nazar Holiday ans Mittelmeer reisen und dort einen herrlichen Urlaub verbringen. Doch wie fing das alles an?

Nazar Holiday, das ist vor allem Müfit Tarhan. So heißt der gründer und er war es, der vor vielen Jahren den Reiseveranstalter aus dem Nichts gründete. Aus dem Nichts auch deswegen, weil Müfit Tarhan keinerlei Erfahrungen aus der Touristikbranche mitbrachte und sich einzig auf sein Gespür verließ.

Seine Liebe zu seinem Vaterland, der Türkei und dessen großartiger Natur waren die Triebfeder seines Handelns. Vielleicht hat er auch einfach ein gute Händchen für derlei Dinge. Jedenfalls gelang es dem Chemieingenieur in nur wenigen Jahren ein Touristikimperium aufzubauen.

Allerdings stand für Müfit Tarhan nicht der Profit im Vordergrund. Es war ihm ein Anliegen, gerade auch Familien einen Urlaub in der Türkei zu ermöglichen. So führte er auch besondere Angebote in, die dankbar angenommen wurden. Bei Nazar Holiday können zum Beispiel Kinder bis zu einem Alter von sechzehn Jahren zum Festpreis reisen.

Auch wenn die Familien für ihn eine wichtige Zielgruppe sind, so vergaß er nicht, auch für Paare und Singles ein paar Schmanklern bereitzuhalten. Das sind Arrangements wie beispielsweise die Blaue Reise, auf die wir gleich nochmal im Detail zu sprechen kommen Wereden.

Mit Nazar Holiday nach Nordafrika!

Nazar Holiday bedient nicht nur Destinationen in der Türkei. Auch in die Staaten von Nordafrika organisiert Nazar Holiday seine Pauschalreisen. Gerade die Länder Tunesien und Ägypten haben Müfit Tarhan magisch angezogen. Entsprechend interessant sind dort seine Angebote für Pauschalurlauber.

Nazar Holiday und seine „Blaue Reise“

Die Blaue Reise hatten wir ja gerade schon mal erwähnt. Sie ist eine recht exklusive Reise, die den Urlaub mit Nazar Holiday nicht so schnell in Vergessenheit geraten lässt. Was genau auf der Blauen Reise passiert? Wir geben hier mal ein Beispiel.

Nehmen wir einmal an, dass wir in einer Küstenstadt wie Side, Belek oder Antalya angekommen sind. Dann begeben wir uns wie in den Reiseunterlagen beschrieben auf den Weg in Richtung Hafen. Wenn wir nicht mit dem Taxi fahren, dann wählen wir eine schöne Route durch die Stadt. Vorbei an manch historischem Bauwerk führt uns unser Weg in Richtung Wasser.

Im Hafen angekommen richten wir unsere Schritte zur Mole, an der wir schon von weitem den Motorsegler entdecken, der für die nächste Zeit unser zuhause sein soll. Als wir uns dem Schiff nähern und mit den hoch aufragenden Masten ein wenig Fernweh schnuppern, entdecken wir das Schild mit dem Schriftzug „Nazar Holiday“ am Steg.

Wir betreten das Schiff und unser Reiseleiter begrüßt uns, zeigt uns unsere Kabinen. Es ist viel familiärer als die großen Kreuzfahrtschiffe und anderen Dampfer. Verlaufen wird man sich hier nicht. Das liegt zum Einen an den geringeren Abmessungen aber zum Anderen auch an der wunderbaren Sonne in dieser Ecke des Mittelmeers, die uns ganztägig an Deck halten wird. Nazar Holiday hat den Motorsegler gut ausgestattet und wir stellen uns auf die Blaue Reise ein.

Als das Schiff dann die Leinen löst und vom Kai wegdriftet, beginnen die Planken ein erstes bisschen zu Schwanken. Das Mittelmeer ist glücklicherweise nicht mit dem Atlantik oder Pazifik zu vergleichen und so ist denn auch das Schwanken sehr begrenzt. Das Schiff verlässt den Hafen und nimmt Kurs aufs offene Meer.

Während zunächst noch der Motor des Schiffs mit seinem leisen Tuckern daran erinnerte, dass die Kraft des Windes noch nicht zur Arbeit bereit war, gehen jetzt die Matrosen mit kräftiger Hand daran, die Segel zu hissen. Schon kurze Zeit später erkennt der Wind seine neue Spielwiese und treibt das Schiff vor sich her.

Es geht entlang der Küste der Türkischen Riviera. Der Kapitän erklärt, welche Städte passiert werden. Manavgat, Avsallar, Gazipasa und einige andere Namen fallen. Von den Städten, unter denen auch einige größere zu finden sind, nimmt man nur die Silhouette wahr. Ansonsten hört man die Wellen leise an die Schiffsplanken schlagen.

Dann nimmt das Schiff Kurs auf die Küste. Das Land kommt immer näher und man erkennt immer mehr Details. Das Schiff steuert auf eine Bucht zu. Zwischen zwei Felsen schließlich passiert der Motorsegler die Landenge, die zu einer Lagune führt. Vor dem Auge der Reisenden öffnet sich eine unberührte Bucht, deren hellblaues, klares Wasser zum Schwimmen einlädt. Weiter hinten ist der Strand erkennbar, der feinen weißen Sand verheißt.

Der Reiseveranstalter Nazar Holiday hat die Blaue Reise nicht ohne Grund in sein Portfolio aufgenommen.

Wer mit Nazar Holiday auf die Blaue Reise geht, wird unvergessliche Momente erleben. (#1)

Wer mit Nazar Holiday auf die Blaue Reise geht, wird unvergessliche Momente erleben. (#1)

Hotelkategorien bei Nazar Holiday

Wer nicht die Blaue Reise gebucht hat, sondern sich ganz klassisch an Land bewegt, der wird die Hotelkategorien von Nazar Holiday zu schätzen wissen. Die Wahl der richtigen Kategorie ist wichtig. Je nach Urlaubsplanung und Urlaubskasse stehen verschiedene Optionen zur Wahl.

Die 5-Sterne-Luxus-Hotels machen ihrem Namen alle Ehre. Kein Wunsch bleibt unerfüllt und der Urlaub wird von dem gediegenen Luxus der 5-Sterne-Hotels getragen. Reisende, die ihre Urlaubskasse mehr für die Tagesausflüge nutzen möchten oder generell in einer anderen Preiskategorie buchen möchten, für die stehen die 3-Sterne-, 4-Sterne und 2-Sterne-Hotels zur Verfügung. Mit einer geringeren Zahl an Sternen ist jedoch nicht automatisch auch weniger Urlaubsqualität verbunden. Die Ausstattung der Hotels variiert und auch der Stil. Da wird vom orientalischen Klassiker aus Tausend und einer Nacht bis hin zum modernen Business Hotel viel geboten.

Besonderen Wert legt Müfit Tarhan auch auf die Verpflegung in seinen Hotels. Wer auf Pauschalreisen steht, könnte zur All-Inclusive-Option tendieren. Falsch ist diese Wahl auf keinen Fall, findet man doch hier das breite Programm aus der Hotelküche zum Festpreis wieder. Vom Frühstücksbüffet bis zum Dinner am Abend ist alles im Preis enthalten.

Das Gegenstück dazu ist die Option „Frühstück“, die einen guten Start in den Tag ermöglicht und dem Urlauber eine flexible und eigenständige Planung des Tages überlässt. Mit der Option „Halbpension“ liegt man irgendwo flexibel dazwischen.

Der Cluburlaub mit Nazar Holiday

Auch bei Nazar Holiday gibt es die Möglichkeit zum Cluburlaub. Die Clubanlage bietet das volle Programm für Familien, Paare und Singles. Cluburlaub mit Kindern ist dabei recht beliebt. Nazar Holiday offeriert Animation für Kinder und Eltern, was einen schönen Freiraum vom permanenten Elterndasein ermöglicht.

Wer seine Seele und eventuell auch seine Schönheit pflegen möchte, der findet mit den Wellnessreisen in der Clubanlage das Ziel seiner Träume. Der SPA-Bereich des Clubhotels ist die erste Adresse für das eigene Wohlfühlerlebnis.

Nazar Holiday auf Video

Nazar Holiday hat von einigen seiner Specials auch Video-Clips auf YouTube. So kann man schon mal reinschnuppern und sehen, was es da später geben wird. Auf dem Clip hier gibt es beispielsweise den Water Park at Pegasos Planet in Incekum zu sehen. Der Fun-Dome in dem kleinen Örtchen hat schon viel zu bieten. Incekum ist allerdings auch ein wenig mehr als ein kleines Dorf. Es ist einer der angesagtesten Urlaubsorte der Region. Incekum liegt direkt an der Türkischen Riviera im Bezirk Alanya und damit in der Provinz Antalya. Wir sprachen weiter oben schon mal von der Region.


Bildnachweis: © shutterstock – Titelbild eFesenko, #1 Day2505

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply