Viele Gründe sprechen für den Gebrauchtwagenkauf zum Jahreswechsel

0
Viele Gründe sprechen für den Gebrauchtwagenkauf zum Jahreswechsel

Viele Gründe sprechen für den Gebrauchtwagenkauf zum Jahreswechsel

Das Jahr 2012 hat gerade begonnen, und der Frühling steht, nach einem relativ kurzen, aber kalten Winter wieder vor der Tür.

Wer sich zum neuen Jahr den Traum von einem neuen Auto erfüllen möchte, der findet gerade jetzt, zum Jahreswechsel, viele günstige Gebrauchtwagenangebote bei Anbietern wie www.autoda.de – es muss ja nicht gleich ein Ferrari sein… Da viele Menschen zum neuen Jahr in einen neuen Wagen investieren (auch aus steuerlichen Gründen), landen überproportional viele Fahrzeuge auf dem Gebrauchtwagenmarkt, was wiederum natürlich die Preise drückt – sehr zur Freude für die Kunden. Dabei sollte man sich jedoch nicht nur von der überschwänglichen Freude über ein echtes Schnäppchenangebot für den Traumwagen leiten lassen, sondern ein paar Regeln beim Gebrauchtwagenkauf beachten, damit man keine böse Überraschung erlebt.

Versteckte Mängel und Schäden erkennen – besser vorher, als später

In jedem Fall sollte man beim Gebrauchtwagenkauf das potentielle Kaufobjekt allen möglichen Tests unterziehen, um herauszufinden, ob Mängel vorliegen, die nicht angegeben wurden. Je älter das Fahrzeug, desto größer die Gefahr, dass etwas nicht mehr funktioniert oder schadhaft geworden ist. Viele Mängel beim Gebrauchtwagen verbergen sich dabei an Stellen, die man mit dem bloßen Auge so von Außen nicht zu sehen bekommt.

Das Gebrauchtfahrzeug gründlich untersuchen und Problemen vorbeugen

Ein weiterer beliebter Trick beim Autoverkauf ist der, den Kilometerstand durch Zurückdrehen des Kilometerzählers nachträglich zu verringern. Natürlich ist dies ein illegales Vorgehen, da man dem Käufer falsche Tatsachen vorgaukelt. Immerhin ist die Zahl der gefahrenen Kilometer eines der Hauptkriterien beim Verkauf eines Autos. Möchte man als potentieller Käufer feststellen, ob der Verkäufer hier betrogen haben könnte, sollte man einen erfahrenen KFZ-Mechaniker bei der Besichtigung des Fahrzeuges dabei haben. Dieser hilft, Probleme und Mängel am Fahrzeug, aber auch solche Betrügereien zu erkennen. Besser, man investiert vorher ein wenig in diese Untersuchungen, als später das Nachsehen zu haben.

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply