Mietwagen im Urlaub – woraum ist zu achten ?

0
Mietwagen im Urlaub - woraum ist zu achten ?

Mietwagen im Urlaub – woraum ist zu achten ?

Mit einem Mietwagen in der schönsten Zeit des Jahres, im Urlaub, flexibel und ungebunden zu sein, diese Vorteile nutzen viele Reisende.

Direkt nach der Ankunft am Flughafen kann man den Mietwagen in Empfang nehmen und direkt die Fahrt zum Hotel antreten. Bei Mietwagen im Ausland sind einige Dinge zu beachten, denn es tummeln sich leider auch schwarze Schafe auf dem Markt. Schon bei der Buchung sollte man die Preise und Konditionen gut vergleichen, denn die unterschiedlichen Autovermietungen in Berlin erheben unterschiedliche Gebühren für Serviceleistungen.

Dabei sollte das Hauptaugenmerk auf der Tagesrate und der Versicherung liegen, denn sollte man einen Schaden am Fahrzeug haben, ist schnelle Hilfe nötig und durch eine Versicherung der Schutz vor hohen finanziellen Belastungen gegeben. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte sich für die großen renommierten Autovermieter in der Branche entscheiden und bei Zweifeln, lieber nicht an der Qualität sparen. Unter Umständen sind aber auch kleinere lokale Autovermieter vor Ort eine gute Wahl, denn diese bieten oft ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zusatzleistungen, wie Kindersitze oder Navi, sollte man direkt vor der Reise mitbuchen, damit diese bei der Ankunft auch zur Verfügung stehen.

Gerade bei der Abholung und Rückgabe ist das Thema Schäden ein wichtiger Punkt, denn immer wieder verlangen Autovermieter Reparaturkosten für angeblich verursachte Schäden. Daher sollte man sich den Zustand des Fahrzeugs bei Abholung und Rückgabe schriftlich dokumentieren lassen. Darüber hinaus sollte die Füllmenge im Tank aufgeschrieben werden, damit nicht teuer vom Autovermieter Benzin oder Diesel nachträglich in Rechnung gestellt werden können. Wer mit der gesamten Familie und viel Gepäck in den Urlaub fliegt, der sollte ein entsprechend großes Auto buchen und beispielsweise nicht nur einen Kleinwagen, denn somit sind auch längere Fahrten angenehm. Im Ausland sind die Straßenverhältnisse oft schlechter als in Deutschland, daher sollte man vorsichtig und vorausschauend fahren, um Schäden am Fahrzeug zu vermeiden.

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply